Sie befinden sich hier: Startseite - Unser Maschinenring - Zertifizierungen 

Zertifizierungen

  • Ein dokumentiertes Qualitätsmanagementsystem setzen viele Firmen und Organisationen für eine Zusammenarbeit ebenso voraus, wie die Anforderung an einen hohen Arbeitsschutz. Um die hohen Anforderungen zur Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter erfüllen zu können und auch den Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir uns intensiv mit den Anforderungen und der Umsetzung verschiedener Zertifizierungen beschäftigt.

  • Derzeit haben wir folgende Zertifizierungen:
    • KFP
      • Was bedeutet KFP?
      • Hintergrund
        • Im KFP-System werden die Kriterien der gängigen Waldzertifizierungen abgebildet. Der professionell forstliche Dienstleister kann sich mit dem KFP-Zertifikat seine Zuverlässigkeit und Kompetenz bestätigen lassen.
      • Ziele
        • Nachhaltige und besonders umwelt- und sozialverträgliche Waldbewirtschaftung. KFP-zertifizierte Dienstleister haben sich zur Umsetzung dieses Zieles verpflichtet und sind nachweislich dazu in der Lage. Dies bietet Waldbesitzern sowie den mit der Waldbewirtschaftung beauftragten Personen Sicherheit.
        • KFP-Zertifizierte Unternehmer sind kompetente Forstpartner. Sie sind die Profis im Wald und überzeugen durch…
          • Die Einhaltung der Zertifizierungsstandards nachhaltiger Waldbewirtschaftung
          • Gute Arbeitsqualität
          • Die Einhaltung von Gesetzen und vertraglichen Regelungen
          • Ihre Qualifikation
          • Hohe Zuverlässigkeit
          • Kompetenz durch Aus- und Fortbildung
          • Angewandten Gesundheitsschutz
          • Pflegliche und schonende Wirtschaftsweise
          • Geeignete Maschinen und Arbeitsmittel
      • Quellenangabe: www.hw-zert.de, HW-Zert GmbH


    • PEFC
      • Was bedeutet PEFC?
      • Hintergrund
        • Das Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung PEFC basiert inhaltlich auf internationalen Beschlüssen der Nachfolgekonferenzen der Umweltkonferenz von Rio (1992). Bei uns sind dies die Kriterien und Indikatoren, die auf den Ministerkonferenzen zum Schutz der Wälder in Europa (Helsinki 1993, Lissabon 1998, Wien 2003) von 37 Nationen im Pan-Europäischen Prozess verabschiedet wurden.
      • Ziele
        • Vorrangiges Ziel von PEFC ist die Dokumentation und Verbesserung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung im Hinblick auf ökonomische, ökologische sowie soziale Standards. Ferner bietet die Waldzertifizierung ein hervorragendes Marketinginstrument für den nachwachsenden Rohstoff Holz, das zur Verbesserung des Images der Forstwirtschaft und ihrer Marktpartner beiträgt.
      • Charakteristika
        • Aufgrund des regionalen Ansatzes ist PEFC für sämtliche Waldbesitzer, insbesondere die in Deutschland typischen Familienforstbetriebe, besonders gut geeignet. Eine Überprüfung durch unabhängige Gutachter gibt Kunden und Marktpartnern die Gewähr, dass die Wälder nach hohen Standards bewirtschaftet werden. PEFC ist offen für die Anerkennung anderer forstlicher Zertifizierungssysteme, sofern sie ebenfalls glaubwürdig, freiwillig und transparent sind und den Kleinwaldbesitzer nicht diskriminieren.
      • Quellenangabe: www.pefc.de, PEFC-Deutschland e.V.

Maschinen- und Betriebshilfsring Tirschenreuth e.V.

St.-Peter-Str. 33c
95643 Tirschenreuth

Telefon: +49 (0) 9631 70440
Telefax: +49 (0) 9631 704440

mr.tirschenreuth (at) maschinenringe.de

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Montag bis Donnerstag:
07:45 – 12:00 Uhr
12:30 – 16:45 Uhr

Freitags:
07:45 – 12:00 Uhr
12:30 – 16:00 Uhr

 

Alle Informationen rund um den Maschinenring Tirschenreuth finden Sie in unserer Imagebroschüre.

Social Media

Meine Bauernkiste

Hier gehts zur aktuellen Produktliste​​​​​​​, dem Flyer und zu weiteren Informationen über "Meine Bauernkiste".

Leben plus

Seit Ende 2015 arbeiten wir sehr gut mit "Leben plus" zusammen.
Cornelia Stahl unterstützt gerne alle Personen die Hilfe in verschiedenen Bereichen benötigen. Auf dem Flyer oder der Homepage finden Sie weitere Informationen.

Impressum

Maschinen- und Betriebshilfsring Tirschenreuth e.V.
St.-Peter-Str. 33
95643 Tirschenreuth
Telefon: +49 (0) 9631 70440
Telefax: +49 (0) 9631 704440
E-Mail: marion.hoecht (at) maschinenringe.de
Internet: www.maschinenring-stiftland.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Hans Enslein
Stellvertreter: Mathias Wittmann

Amtsgricht Tirschenreuth
Registernnummer: VR 46
Steuernummer: 254/109/802/66

» zur Datenschutzerklärung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzerklärung
OK